Instagram Stories können archiviert werden

Instagram bietet ab sofort eine Archiv-Funktion für Stories an. Somit lassen sich die kleinen Geschichten fortan auch noch nach Ablauf von 24 Stunden betrachten. Neben dem Beitragsarchiv bietet Instagram damit auch für Stories eine Option, diese auf lange Sicht zu erhalten. Das Instagram Stories Archiv kann allerdings auch deaktiviert werden.

Instagram Stories
Instagram bietet neuerdings ein Archiv für Stories. StockSnap / Pixabay

Seit dem Jahr 2013 handelt es sich bei Instagram damit um das größte Update und die neue Funktion soll bereits für alle Nutzer zur Verfügung stehen.

Konntet ihr bislang nur Beiträge in ein Archiv stecken, ist dies nun auch für Stories möglich. Bisher verschwanden diese nach 24 Stunden von alleine wieder und waren damit unwiederbringlich weg. Nun also das Archiv für Instagram Stories – und damit eine Möglichkeit, auch zu einem späteren Zeitpunkt darauf zugreifen zu können. Durch einen Zeitstempel bietet Instagram dabei auch eine komfortable Übersicht.

Instagram Stories: Archiv kann deaktiviert werden

Auch wenn es für viele Nutzer sicherlich interessant sein dürfte, bisherige Stories archivieren zu können, muss diese Funktion nicht zwingend genutzt werden. Denn es ist auch möglich, das neue Story-Archiv zu deaktivieren.

Nutzbar ist die Funktion nach dem Update der Instagram App aus dem jeweiligen App Store. Und ihr könnt dann im Stream neben den regulären Stories auch die bereits archivierten Stories in einer Übersicht finden.

Zusätzlich: Stories lassen sich zu Highlights zusammenfassen

Mehrere Stories können zusätzlich auch als Highlights zusammengefasst werden – dies schließt bereits archivierte Instagram Stories explizit mit ein.

Ich arbeite seit vielen Jahren als Texter und seit November 2017 betreibe ich SEO-Nachrichten.info. Privat lebe ich in Ostfriesland und bin Papa von drei Kindern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.